Kampfkunstschule SaKa

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir wollen am kommenden Dienstag mit dem Training beginnen. Leider hat uns der Nachbarmieter (die Stadt Bonn / freiwillige Feuerwehr) nicht erlaubt, den geplanten Ausgang (2. Notausgang) zu nutzen. In der Corona-Situation verpflichtet uns das Land NRW, unsere Mitglieder an einer Tür reinzulassen und durch eine andere hinauszulassen.

Diese Möglichkeit haben wir jetzt nicht und dürfen laut den zuständigen Behörden die Schule noch nicht wie geplant öffnen.

Wir haben mit unserem Vermieter eine alternative Möglichkeit gefunden und werden den Notausgang auf der anderen Seite der Halle bauen. Allerdings warten wir immer noch auf die Baugenehmigung vom Bauordnungsamt bzw. von Herrn Klug (Feuerwehr Bonn).

Deswegen haben wir spontan entschieden, das Training nach draußen auf den Hof zu verlegen, vorausgesetzt es regnet nicht.

Wir haben einen neuen Trainingsplan für die Gruppen erstellt und bitten Euch sich diesen anzuschauen. Die Kinder unter 10 Jahren müssen sich leider noch etwas gedulden, da wir aus Sicherheitsgründen nicht mit ihnen draußen trainieren können.

Wir bitten Euch um Verständnis und bedanken uns noch einmal herzlichst für die Unterstützung der letzten Monate.  Wir hoffen, dass die Stadt Bonn schnell reagiert und uns erlaubt, bald in unseren neuen Räumlichkeiten trainieren zu dürfen.

Hygiene-und Infektionsschutzkonzept

für Mitglieder und Trainer der Kampfkunstschule SaKa:

Diese Maßnahmen sollen uns den Wiedereinstieg in unseren Trainingsbetrieb ab dem 2.Juni ermöglichen und einen größtmöglichen Schutz vor Corona -Infektionen bieten.

  1. Es gibt kein Händeschütteln und keine Umarmungen. Ein Mundschutz im Training ist keine Pflicht, aber der notwendige Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern ist immer einzuhalten.

  1. Beachtet bitte auch vor der Halle den Mindestabstand von 1,5 m zueinander (keine Gruppenbildung).

  1. Erst wenn die vorhergehende Gruppe den Hof verlassen hat, wird die nächste Gruppe aufgestellt. Eine Überschneidung der Trainingsgruppen darf nicht erfolgen.

  1. Händedesinfektion für die Sportler und Trainer wird vor dem Eingang der Schule bereitgestellt.

  1. Die Anwesenheit in den jeweiligen Gruppen wird durch die Trainer auf einer Liste dokumentiert.

  1. Die Umkleiden und Duschen dürfen nicht genutzt werden, bitte in Trainingskleidung erscheinen. Da wir im Hof auf Pflastersteinen trainieren, bitte geeignete geschlossene Turnschuhe mitbringen sowie lange Trainingshose, T-Shirt und evtl. eine Regenjacke. Das WC kann natürlich einzeln genutzt werden, auch hier wird auf Hygiene geachtet.

  1. Am Ende des Trainings muss der Hof sofort verlassen werden.

  1. Kein Publikum! Der Zutritt ist ausschließlich den aktiven Sportlern und Trainern während ihrer jeweiligen Trainingszeiten gestattet. Eltern geben ihre Kinder vor der Schule ab und holen diese nach Trainingsende wieder ab.

  1. Bei Vorerkrankungen oder Erkältungssymptomen ist keine Teilnahme am Training möglich.

  1. Nach jedem Training werden die Türgriffe und ggf. benutzte Sportgeräte durch die Trainer oder beauftragte Personen desinfiziert.

  1. Hygienebeauftragter: Kilian Leese, Mail: [email protected], Tel. 0176-2333 8463.

Wir sind auf Eure aktive Mithilfe angewiesen, damit der Trainingsbetrieb anlaufen und erhalten werden kann. Bitte haltet Euch daher strikt an die diese Regeln!

Wir freuen uns sehr das Du den Weg auf unsere Homepage gefunden hast. Um dir die häufigste Angst gleich einmal zu nehmen, eine Sache vorne weg. Durch unsere Vielzahl von Trainingselementen bei unserem Training spielt es keine Rolle, ob du Neueinsteiger oder Fortgeschrittener bist. Ebenso ist Dein aktuelles Fitnesslevel von keinerlei Bedeutung. Es ist egal ob Du bislang eher Sportmuffel oder Sportprofi warst, denn Du bestimmst die Intensität Deines Trainings selbst, was zweifellos Vorteile für Deinen Körper bringt. Denn wir wollen das du stolz auf dich bist. Unser Training ist eine der besten und wirkungsvollsten Methoden um Deinen Körper, Deine Gesundheit und Deinen Geist zu trainieren. Auch YOGA und Chi Kung-Übungen fließen im Unterricht ein. Hierdurch wird gewährleistet Deinen Körper flexibler und beweglicher zu machen. Sie mildern Herz-Kreislaufprobleme und stärken Dein Immunsystem. Kampfkunst ist also mehr als nur ein Hobby.

Auch ist Shaolin Kung Fu eines der effektivsten Selbstverteidigungssysteme, welches Dir Schutz gegen unbewaffnete und bewaffnete Angriffe jeglicher Art bietet. Selbst bei körperlicher Unterlegenheit kannst Du dich mit Kung Fu effektiv zur Wehr setzen. Die Techniken und das Training sind realitätsorientiert und für jeden geeignet. Die Basis ist ein einzigartiges Trainingssystem, welches die taktilen Reflexe, deine Schnelligkeit und Reaktion schult. Dadurch gelangst Du automatisch zu mehr Selbstbewusstsein. Und Selbstbewusste Menschen strahlen keine Opfermentalität aus.
Wir sind Dein Ansprechpartner in Bonn, wenn es sich um professionellen Kampfkunstunterricht handelt.

Du möchtest ein anspruchsvolles Kampfsport-Training mit dem Erlernen einer traditionellen Kampfkunst verbinden? Du möchtest Kampfsport in Bonn trainieren ? Dann ist die Kampfkunstschule SaKa im Herzen von Bonn Kessenich genau der richtige Ort für Dich.

Image

Meister Samir Kanic, ehemaliger Weltmeister, 3-facher Europameister und 6-facher deutscher Meister in chinesischen und modernen Kickboxen, unterrichtet an 6 Tagen in der Woche in seiner komplett ausgestatteten Kampfkunstschule in Bonn. Unterrichtet wird hauptsächlich Selbstverteidigung, Kickboxen und traditionelle chinesische Kampfkünste (Shaolin Kung Fu, Tai Chi Chuan, Shuai Chiao) aber auch Kampfsporttechniken aus dem Boxen, Tae Kwon Do, MMA und Ringen. Die Trainingsfläche ist mit über 200 qm Matten ausgelegt, verfügt über 8 Sandsäcke, Stand- und Wurfdummys, zahlreiche Schlagpolster (Pratzen), einen abnehmbaren Boxring, 12 m Spiegelwand, verschiedene Hanteln und Gewichte sowie einen professionelles Schlagkraftmessgerät (schlagkraftmesser.de) für die genaue Kraftmessung der Schläge und Tritte.

Shaolin Kung Fu
Beim Shaolin Kung Fu steht nicht nur die Selbstverteidigung im Vordergrund. Vielmehr ist Kung Fu- sowohl für Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene- eine geeignete Technik, um Konzentration, Körperbeherrschung und Flexibilität zu verbessern. Anders als in vielen Kung Fu und Wushu Schulen ist bei uns das wettkampfmäßige Formenlaufen nicht das alleinige Ziel. Samir Kanic, Meister in Shaolin Kung Fu und Leiter der Kampfkunstschule SaKa, bietet einen ganzheitlichen Kung Fu-Unterricht, in welchem Formen und festgelegte Bewegungsabläufe intensiv trainiert und verinnerlicht werden.

Kinder Kung Fu
Schon ab 7 Jahren können Kinder bei uns beginnen, spielerisch die Kung Fu Übungen zu erlernen. Es ist uns dabei besonders wichtig, den traditionellen Hintergrund, nämlich den Körper zu trainieren und den Geist zu stärken, pädagogisch umzusetzen und mit dem körperlichen Training zu verbinden. Kinder Kung Fu verbessert Kondition, Koordination, Motorik und Körperhaltung, gleichwohl werden Konzentrationsfähigkeit und Gemeinschaftssinn gestärkt.

San Da – das chinesische Kickboxen
Der Kampfsport San Da (die chinesische Form des Kickboxens) hat seine Wurzeln im traditionellen Wushu und beeinhaltet Tritte, Schläge, Würfe, Hebel und Würgegriffe. San Da Kickboxen gliedert sich in die Disziplinen Lightcontact, Fullcontact und Freefight auf. Für an MMA interessierten Kampfsportlern stellt San Da-Freefight- eine der technikreichsten Stand-Up-Fighting Systeme überhaupt- eine mehr als gleichwertige Alternative zum klassischen MMA dar.

Kickboxen für Frauen
In unserer Kampfsportschule in Bonn Kessenich bieten wir des Weiteren Kickboxen für Frauen und Mädchen in speziellen Trainingseinheiten an. Regelmäßiges Kickbox-Training ist eine der effektivsten Verteidigungsmöglichkeiten und stellt somit eine perfekte sportliche Voraussetzung in Notsituationen für Mädchen und Frauen dar. Doch nicht nur Selbstbehauptung und Selbstbewusstsein werden gestärkt; als effektives Ganzkörpertraining kurbelt Kickboxen auch ordentlich die Fettverbrennung  an hilft die Traumfigur zu bekommen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Ob Anfänger oder Fortgeschrittener –lerne die Kampfkunstschule SaKa

 über ein Probetraining unverbindlich kennen.

Wir freuen uns auf Dich.

Probetraining buchen!

Unsere Adresse:
Dietrichstr. 112, 53175 Bonn (Eingang im Hof links)
Tel.: 0176-2333 8463

Image